Das sind wir

Wir sind Anja, Gerd und Klaus Weißenberg. Unsere Leidenschaft sind die Bienen. Wir verbinden damit die Arbeit in der Natur, Nachhaltigkeit und Genuss. Der Schutz und Fortbestand der Bienen steht für uns über der Wirtschaftlichkeit bei der Arbeit mit den Bienen. Wir setzen keine Medikamente ein. Für die Behandlung gegen die Varroamilbe kommen Ameisensäure und Etherische Öle zum Einsatz. Wir arbeiten mit einem eigenen Wachskreislauf, das heißt, wir setzen keine Mittelwände aus Fremdwachs ein, über die fremde Schadstoffe oder Medikamentenrückstände in die Völker gelangen könnten. Für unsere Waben kommt ausschließlich eigener Wachs zum Einsatz. Den letzten Honig des Jahres lassen wir den Bienen und füttern nur im Bedarfsfall und je nach Witterung auf. Bienen- gerechtes Imkern steht bei uns im Vordergrund. Bei der Gestaltung unseres Gartens versuchen wir natürlich auch, vor allem auf die Bedürfnisse wilder Bienen Rücksicht zu nehmen.

Klaus

.....beschäftigt sich seit gut 30 Jahren mit Bienen und ist ein lebendes Bienenlexikon. Er ist in allen Themen rund um die Biene und den Honig zuhause. Seine Leidenschaft ist die Zucht von Königinnen und die Schaffung von Nachwuchsvölkern.

Anja

.....kümmert sich um die Wirtschaftsvölker in Much-Markelsbach. Im Sommer und Herbst kommt die Honigernte und die Honigverarbeitung dazu. Ach ja, und da sind ja auch noch die Hühner, der Hahn und die Laufenten.....

Gerd

.....betreut die Bienenvölker in Köln-Mülheim.